Prellball: Neues Damenteam auf Rang 4

Zehn Teams spielten jeder gegen jeder, gleich zu Beginn trafen Dörverdens Damen auf Mitfavorit SVBE Steimbke und gewannen ein wenig überraschend 12:11. In den weiteren Spielen gab es noch fünf Siege und drei Niederlagen – so verloren sie gegen die eigenen Herren knapp 14:15. Tina Steinmann, Renese Rhodes, Jennifer Hofmann und Bianca Beinsen belegten am Ende den vierten Platz mit 13:5 Punkten.

Das Herrenteam zählte als Titelverteidiger zu den Favoriten. Es besiegte VFB Stolzenau 21:13, TuS Hoya Damen 25:15, MTV Schweringen I 14:11, MTV Diepenau 16:13. Dann gab es gegen Steimbke ein 14:14-Remis. In den restlichen Duellen gewann Dörverden gegen TuS Hoya Mix 21:15, SV Erichshagen 14:11, und Schweringen II 14:9.

Bodo Plump, Marco und Karl-Heinz Otersen sowie Herbert Koller gelang damit wieder der Turniersieg mit 17:1 Punkten.

Quelle: www.kreiszeitung.de

Zurück